Akupunktur

Akupunktur ist eine mehr als 2000 Jahre alte chinesische Heilkunst, bei der mit feinen Nadeln bestimmte Körperpunkte stimuliert werden. Diese liegen auf den sog. Meridianen, die nach dem Verständnis der traditionellen chinesischen Medizin die Flussrichtung der Lebensenergie Qi markieren.

Die chinesische Medizin beruht auf einer ganzheitlichen Betrachtungsweise des Menschen, die die Selbstheilungskräfte
stärken soll. Nach dieser Vorstellung beruht eine Krankheit auf einem Ungleichgewicht zwischen den gegensätzlichen Kräften Yin und Yang.
Durch die Akupunkturbehandlungen werden Yin und Yang ins Gleichgewicht gebracht und die Lebensenergie Qi kann wieder ungestört fließen.

In den letzten Jahren hat sich die Akupunktur mehr und mehr
auch in der westlichen Medizin etabliert. Es gibt inzwischen zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen, die ihre Wirkung belegen.
Einen Anwendungsschwerpunkt hat die Akupunktur zweifellos in der Schmerztherapie und wird sehr erfolgreich eingesetzt bei

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Schulter-Nacken-Schmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Neuralgien

 

Darüber hinaus werden sehr gute Ergebnisse
auch bei folgenden Symptomen erzielt

  • Erschöpfungszustände (Burn-Out-Syndrom)
  • Stressbewältigung
  • Vegetative Herzbeschwerden
  • Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden
  • Schlafstörungen
  • Depressive Verstimmungen
  • Suchterkrankungen
  • Schwindel

Voraussetzung für eine fundierte Behandlung ist ein individuelles Therapiekonzept, dass sich in der Regel aus einem ausführlichen Gespräch mit dem Patienten sowie einer Puls- und Zungendiagnostik ergibt.

In unserer Praxis werden die Sitzungen bevorzugt in den Abendsprechstunden nach 18.00 Uhr angeboten, um eine ruhige und entspannte Atmosphäre und damit einen erhöhten Therapieerfolg zu gewährleisten.

 

MU Dr. Dana Szurmant · Schumannstr. 2 · 81679 München · Tel. 089/41 600 330 · Fax 089/41 600 359 · Impressum · Datenschutzerklärung